Lebenshilfe Eichsfeld e.V.

Aktuelles

16. Bürgerfest der Lebenshilfe

Vom 11. bis 13. September 2015:

Musikalischer Auftakt mit „Jukebox Sixx“ nach dem Duderstädter Sparkassenlauf

 

Zwischen dem 11. und 13. September können sich alle Besucher des 16. Bürgerfests der Lebenshilfe Eichsfeld in Duderstadt auf ein ebenso stimmungsvolles wie abwechslungsreiches Wochenende freuen. Zwischen Rathaus und St. Cyriakus-Kirche (Oberkirche) findet ein unterhaltsames Programm statt, das durch Musik- und Tanzbands, Spiel- und Sportaktionen sowie ein breites Gastronomieangebot abgerundet wird.

Zahlreiche Vereine, Institutionen und Ehrenamtliche aus der Region beteiligen sich auch in diesem Jahr am Bürgerfest und tragen so durch ihre Unterstützung zu einem Gelingen bei. Der musikalische Auftakt findet am 11. September im Anschluss an den 14. Sparkassenlauf der LG Eichsfeld von 22:00 – 24:00 Uhr mit der Band „Jukebox Sixx“ auf der Bühne vor der St. Cyriakus-Kirche statt.

Am Samstag wird das Bürgerfest um 11:00 Uhr offiziell vor der St. Cyriakus-Kirche mit den Schirmherren eröffnet. Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft von Duderstadt und Kartuzy, Polen, konnten hierzu die Bürgermeister Wolfgang Nolte und Gregor Golunski gewonnen werden. Für die musikalische Umrahmung des Vormittags sorgen ab 10:30 Uhr „Die Eichenberger“. Ihr Repertoire reicht von böhmischer Polka, preußischen Märschen, deutscher Volks- und Stimmungsmusik, Schlagern bis hin zu Rock und Pop.

Am Abend stehen ab 18:00 Uhr die Duderstädter Bands „Sweet Creature“ und „Allnew“ auf der Bühne, bevor „Joe Eimer und die Skrupellosen“ als Hauptact spielt. Im Gepäck hat die Hallenser Formation rund 170 Titel. Je nach Publikum oder Art der Veranstaltung wird dann das Programm gestaltet, das in der Regel um die 50 Lieder umfasst. Joe Eimer und die Skrupellosen machen „Musik von jetze bis früher“. Und das schon seit ihrer Gründung im Januar 1999. Seitdem touren sie völlig skrupellos durch die Lande.

Der Sonntag beginnt um 10:30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst vor der Oberkirche. Im Zeichen gelebter Ökumene ist der gemeinsame Gottesdienst ein lebendiger Bestandteil des Festes. Zu diesem Gottesdienst sind ausdrücklich Menschen aller Glaubensrichtungen eingeladen.

Musikalische Highlights an diesem Tag sind „Accolage“, das Akkordeonorchester des Landes Niedersachsen, sowie die „New Orleans Syncopators“ aus Göttingen. Seit 1979 gehören sie zur Jazz-Szene und spielen in Clubs und auf Festivals. Alt, schwarz, heiß und fröhlich ist ihre Musik, individuell geprägt, aber orientiert an den alten Meistern der 20er und 30er Jahre aus New Orleans und Chicago.

Den Abschluss des 16. Bürgerfestes bildet am Sonntag gegen 19:00 Uhr die Ziehung der Gewinner der Tombola mit vielen attraktiven Preisen (1. Preis ein PKW). Die Erlöse des Festes kommen der Arbeit der Lebenshilfe Eichsfeld zugute.