Lebenshilfe Eichsfeld e.V.

Aktuelles

Weihnachtstreff 2022 ohne Lebenshilfe

Unser Verein ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Weihnachtstreffs. Beim letzten Markt im Jahr 2019 haben insgesamt 86 Frauen und Männer unterschiedlichen Alters, berufstätig bzw. im Rentenalter, gezeigt, dass ehrenamtliches Engagement bei der Lebenshilfe Eichsfeld nach wie vor einen besonderen Stellenwert besitzt.

Die Organisation unseres Glühweinstandes bedarf jedoch eines immensen Zeitaufwandes. So sind schon in den Wochen vor dem Start des Marktes an etlichen Abenden viele Telefonate erforderlich, um den Einsatzplan für die rd. 350 Einsätze an 30 Tagen zu organisieren. Hinzu kommen neben dem Einkauf und der Vorbereitung der Getränke auch die tägliche Vor- und Nachbereitung des Verkaufsstandes, die oft erst um 21:00 Uhr erledigt ist. Außerdem müssen auch unvorhergesehene Absagen oder Krankheitsvertretungen der Glühweinverkäufer kurzfristig organisiert werden. Dieser rund 6-wöchige „Full-Time-Job“ wurde in den letzten Jahren in großartiger Weise von unserem Organisationsteam um Wolfgang und Dietlinde Fischer geleistet. Der Vorstand möchte sich bei dem Team nochmals ganz herzlich bedanken, hat aber auch Verständnis dafür, dass die Hauptakteure nach vielen Jahren Einsatz den Staffelstab weitergeben möchten.

Leider ist es dem Verein nicht gelungen, Personen zu finden, die diese Organisationsaufgabe übernehmen möchten bzw. können. Der Vorsitzende ist sich sicher, dass es viele Mitglieder und Freunde des Vereins gibt, die auch in diesem Jahr gerne bereit wären beim Glühweinverkauf zu helfen, aber ohne die Organisatoren im Hintergrund ist dies leider nicht möglich. Der Vorstand des Vereins hat daher schweren Herzens beschlossen, in diesem Jahr auf eine Teilnahme am Weihnachtstreff zu verzichten. Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder wie gewohnt dabei sein können und wünschen allen Marktbeschickern und -besuchern eine besinnliche Adventszeit.