Lebenshilfe Eichsfeld e.V.

Kreativwochenende in Friedrichsrode

Ein schöner Brauch: Unser Wochenende in Friedrichsrode

(Bericht vom Wochenende 2009)

Das Augustwochenende 2009 haben wir wieder auf dem Kunsthof Friedrichsrode verbracht. Nach der Ankunft stand erst mal Bettenbeziehen auf dem Programm: Die Frauen waren im linken Flügel fleißig und die Männer im rechten (streng getrennt!). Gleich danach wurden uns von Veith und Göran zwei verschiedene Angebote zur Auswahl gestellt. Eine Gruppe ging mit Veith auf den Dachboden und fertigte dort Linolschnitte an. Es war nicht für alle einfach, ein Thema für das Kunstwerk zu finden, aber zum Glück konnte man sich ja vom Nachbarn „inspirieren“ lassen. Die andere Gruppe erlernte ein sehr altes Handwerk: das Korbflechten. Göran zeigte uns Schritt für Schritt die gar nicht so einfache Technik. Am Abend hielten wir tatsächlich fertige Körbe in der Hand, was am Anfang keiner so richtig geglaubt hätte.

Am Nachmittag gab es ein buntes Programm auf dem Hof. Zuerst kam eine Reisegruppe aus Erfurt mit einem echten Londonbus zu Besuch. Diese lustige Gruppe hatte nicht nur einen waschechten Chauffeur in Uniform samt „strenger“ Kontrolleurin dabei, sondern auch ein einzigartiges „Gemüseorchester“. Wir waren überrascht wie musikalisch Auberginen und Kohlköpfe sein können.

Danach gab es noch ein Jazzkonzert. Zum Schluss haben wir uns sogar getraut ein bisschen zu tanzen. Nach der selbstgebackenen Pizza aus dem 200 Jahre alten Steinofen haben wir beim Lagerfeuer noch viel gesungen, Witze erzählt und den sternenklaren Himmel bewundert. Da wir ein Geburtstagskind dabei hatten, dem wir um Mitternacht noch ein Ständchen gebracht haben, sind wir erst spät in unsere Betten gefallen.

Am nächsten Tag konnte jeder nach Lust und Laune noch töpfern, Seile drehen, Sterne wickeln oder Körbe flechten. Krönender Abschluss war dann eine gesellige Geburtstagskaffeetafel unter freiem Himmel. Glücklich und erschöpft, mit Körben im Gepäck fuhren wir am späten Nachmittag wieder nach Hause. Auf der Rückfahrt waren sich alle einig, dass wir im nächsten Jahr wieder gerne nach Friedrichsrode kommen wollen.

Swetlana und Martin Vollmer, 2009