Lebenshilfe Eichsfeld e.V.

Langzeitpraktika

Praktikum / Ausgelagerte Arbeitsplätze (Langzeitpraktika)

Arbeit ist für jeden erwachsenen Menschen wichtig. Sie vermittelt Selbstbewusstsein, schafft soziale Kontakte und trägt zur finanziellen Unabhängigkeit bei.

Um die Integration vom Menschen mit Behinderung zu fördern haben die Harz-Weser-Werkstätten das Konzept der Langzeitpraktika entwickelt:

  • Sie, als Arbeitgeber, beschäftigen Menschen mit Behinderung in ihrem Betrieb
  • Sie integrieren unsere Mitarbeiter in ihr Team
  • Sie ermöglichen unseren Mitarbeitern einen Status- und Prestigegewinn
  • Ihr qualifiziertes Personal wird von Hilfstätigkeiten entlastet

Ablauf des Praktikums

  • Der Qualifizierungs- und Vermittlungsdienst (QVD) sucht für Sie einen motivierten Mitarbeiter entsprechend Ihren betrieblichen Anforderungen (Praktikant für eine Helfertätigkeit)
  • Die Bewerber und Sie können sich unverbindlich kennen lernen
  • Kostenlose 4-wöchige Praktika erleichtern das gegenseitige Kennenlernen. Der QVD der Harz-Weser-Werkstätten gewährleistet die erforderliche Assistenz und begleitet den Praktikanten im Betrieb
  • Wenn Sie die Leistungsfähigkeit des Bewerbers kennen gelernt haben, berät der QVD Sie gern, wie eine längerfristige Zusammenarbeit aussehen kann.
  • Die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter ist weiterhin bei den Harz-Weser-Werkstätten beschäftigt. Der Beschäftigungsvertrag über den ausgelagerten Arbeitsplatz (Langzeitpraktikum) wird zwischen den HArz-Weser-Werkstätten und dem Arbeitgeber geschlossen. Es kommt kein Arbeitsverhältnis zustande. Es handelt sich um eine Übergangsmaßnahme nach § 41.2 SGB IX
  • Der Arbeitgeber übernimmt die Kosten für das Praktikum und erstattet diese an die Harz-Weser-Werkstätten
  • Für die Dauer des Praktikums wird der Praktikant nach § 75.2a SGB IX auf die Zahl der Pflichtarbeitsplätze angerechnet.

Ansprechpartnerinnen:

Sandra Schmitt u.
Martina Nolte
Harz-Weser-Werkstätten
Sülbendweg 8
37154 Northeim
Tel.: 05551 9858-28
Fax: 05551 9858-58
E-Mail: Sandra.Schmitt@h-w-w.de